Sabines Stübchen

Sonntag, 30. April 2017

Für`s Apliquick-Zubehör....

...brauchte ich un-be-dingt eine passende Aufbewahrungsmöglichkeit...
und die möcht ich euch zeigen...


Es ist aus dem Buch von Masako Wakayama...
Sie war 2009 in St. Marie im Elsass und ich hatte damals an ihrem Stand ein Stoffpäckchen mitgenommen.... 
(....als hätt ich`s geahnt...)
 

Im Buch gesehn wußte ich dass ich`s machen muss....
(...mags ja gerne fummelig...)
... aber dann hats mich fast zur Verzweiflung gebracht....
 ...denn die Applikationen sind so mini dass man nicht weiß wohin mit den Nahtzugaben... 
 ...fands grenzwertig.... mit Apliquick aber möglich...
(...und ich muss ja üben....)


...und nu hab ich auch endlich`n Fahrrad....
....bin happy....♥


So, und jetzt wird eingeräumt....☺
Sabine

Kommentare:

  1. Oh was für ein schönes Körbchen, so praktisch und für vieles Einsetzbar. Das gefällt mir mal sehr gut, in Stoffen, Farben und Verarbeitung. Glückwunsch zum gelungenen Werk,
    liebe Grüße und schönes Wochenende, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    das ist der helle Wahnsinn. Meine Finger verknoten sich schon beim Gedanken, so ein kleines Motiv applizieren zu müssen...und dann noch mit Rundungen ! Ganz große Klasse !

    Liebe Grüße
    Angelika von da, wo der Norden aufhört

    AntwortenLöschen
  3. Sabine das ist wunderschön! So ein schönes Fahrrad hab ich noch nie gesehen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Fummelarbeit, hat sich aber mehr als gelohnt.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du rihctig gut hinbekommen! Viel Spaß beim Einräumen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    ein schönes kleines Köfferchen. Das Fahrrad ist eine Wucht. Kann ich mir gut vorstellen, dass es mit den Nahtzugaben sehr eng war.
    Viel Spaß beim Einräumen und benutzten.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabine,
    solch ein schönes Köfferchen könnte ich auch noch gebrauchen!
    Viel Spaß damit und noch ein schönes Wochenende
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön geworden! Und ich kann mri vorstellen, wie fummelig es war.
    Ich bin momentan auch ganz auf applizieren, mache einen 10 wöchigen Kurs (hab eh kurz auf meinem blog berichtet) und das Appliquick habe ich ja auch. Bei mir wohnt es in der Bionoc Gear.
    Viel Spaß weiterhin!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    die Mühe und Geduld hat sich gelohnt, es sieht so wunderschön aus das kleine Köfferchen und das Fahrrad erst, unglaublich schön. Auch die Stöffchen gefallen mir alle sehr gut,
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    Alles Liebe Uta

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, sieht super aus und wunderschön! Viel Freude beim Anschauen und Benutzen! Ist ja so ganz mein Geschmack...!
    GlG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Ganz begeistert bin ich von diesem kleinen Schmuckstück. Und ich kann mit gut vorstellen, daß das Applizieren nicht einfach war.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Ach, so eine feine Arbeit! Und das Ergebnis so ein süßes Stoffkästchen.!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo , dein Schächtelchen ist herzallerliebst. Wunderbar. Ich mag eigentlich so fummelige Arbeiten nicht so gerne. Bin da etwas ungeduldig. Dein Headerstickbild ist super. Ich gehe gleich mal stöber, denke dass ich das Buch auch besitze. So schön.....
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ach Sabine, das ist ja wieder sowas von süß....
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Sabine...¡¡¡ ist sehr schön!!!
    Liebe GrüBe

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sabine, das ist ja so ein schönes Fahrrad!!! Und die Garage erst, da hat Dein Werkzoigl ein wunderbares Zuhause bekommen....
    Viel Spaß beim Applizieren und liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Also, meine Liebe, für mich bist du bereits eine Meisterin der Applikationen, dass Fahrrad ist dir perfekt gelungen. Eine wirklich süße Arbeit, dein Kästchen.

    LG deine Ute

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sabine,
    nun muss ich aber doch mal Grüße hier lassen *smile*. Du machst so wunderschöne Sachen - da werde ich mich jetzt mal durchlesen!
    Hab mich gefreut, dich am Freitag kennengelernt zu haben.
    Viele liebe Grüße, Rosi (rosi-s.blogspot)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sabine,
    hoffe, du kennst mich noch. Ich gucke immer mal wieder in die Blogs und fand Dein so süßes Kästchen.
    Ich hoffe, es geht dir gut?
    Liebste Grüße
    Dein Ex-HerzBlatt

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Sabine,
    das ist ja wirklich ein hübsches zu Hause für Dein Werkzeug. Ich bin begeister.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen