Sabines Stübchen

Sonntag, 24. September 2017

Sticktwist oder Blumengarn.....

...das ist ja unter den Kreuzstickerinnen so eine Glaubensfrage....
...hat jede so ihre persönliche Überzeugung.

Ich aber nicht..... mag alle....
Beim Redworks stellt sich die Frage ja (zum Glück) nicht, da bin ich ganz überzeugt beim DMC-Twist und möcht (wegen schlechter Erfahrung mit handgefärbtem) auch nix anderes. 
Und beim 2-fdg. kreuzsticheln hab ich keinen Anfangsfaden zu vernähen weil ich einhängen kann.....
und sie "laufen" bei mir irgendwie besser....

Die Blumengarne der Firmen HF, V&H, Flora werden in den schönen Vorlagen von Frau Dahlbeck und acufactum verwendet 
und nur 1-fädig gekreuzstichelt.
Ich mag sie wegen ihrer matten natürlichen Optik auch sehr gerne... 
allerdings "legt sich" der Stich bei mir nicht so schön 
und die Steppstiche... naja....

Nu wollte ichs wissen und hab dieses Motiv in allen verschiedenen Garn-Varianten gestichelt und zu Lichtbeutel-Gläsern vernäht.... 
hier sind die Favoriten und mein Fazit:

Das Blumengarn hat hier die eindeutig schöneren Farben...
...das matte Garn steht dem Motiv einfach ganz wunderbar...
...aber die Konturstiche, die das Motiv erst richtig schön machen sind 1-fädig aus Twist einfach feiner und geben (bei mir) eine schönere Linie....

Und so hab ich nu...

a. keine Hemmungen mehr, 
die Garne auch mal zu kombinieren,
so wie`s mir am besten gefällt

b. ein schönes neues Lichtbeutel-Glas☺


Und was mir noch gefällt sind die schönen Geschenke, die Ute mir zum Geburtstag geschenkt hat... zwei Körbchen, gefüllt mir feinen Stöffchen.... und Lieblings-Naschereien.....
Dankeschöööön ♥


~~~
Wer mit den Händen arbeitet,
vertreibt Grübelei,
das wurde in verschiedenen Studien nachgewiesen.
Egal ob stricken, werken oder zeichnen -
vor allem kreative Tätigkeiten geben Zuversicht 
und Zufriedenheit.
Und wer abends werkelt, der schläft auch besser.

...sagte mein Tageskalenderblatt aus der Flow letzte Woche... 
...und der hat gewiß recht ☺
Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine, mit Blumengarn hab ich noch nie gestickt, ich hab früher mit Anchor gestickt, und heute fast ausschließlich mit DMC. Mit dem handgefärbten gebe ich dir recht -wenn du es hinter Glas machst geht es, aber bei anderem was gewaschen wird, ist es nicht so geeignet.
    Ganz bezaubernd sieht das Motiv für die Lichtergläser aus, gefällt mir sehr gut.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    ich hatte mal ein Farbverlaufsgarn das faerbte schon beim sticken. Da kam keine Freude auf. Deine Lichtglaeser sind zauberhaft. An dem Tagespruch ist viel wares.
    Liebe Gruesse, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen meine Liebe...
    Sehr, sehr schön deine Lichtergläser. Ich mag sie auch in allen Variationen.Vielleicht sollte ich meine so langsam auch wieder raus holen. Oder neue machen? :-D
    Nochmals nachträglich alles Gute zum Geburtstag und einen schönen Sonntag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes,

    ich habe bisher nur mit Anchor oder DMC Garn gestickt, oder mit Sticktwist von Madeira, ich bin ja keine X-Stickerin, aber dass weißt du ja. Da habe ich also auch keine Erfahrungswerte mit Blumengarn, aber ich bin der Meinung, dass frau so sticheln sollte, wie es ihr gefällt. Deine Gläschen sind auf jeden Fall klasse und über meins habe ich mich sehr gefreut. :-) Und wenn ich dir eine kleine Freude mit meinen Präsenten bereiten konnte, macht mich dies glücklich.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    beide Motive sind ganz niedlich.
    Ich sticke am Liebsten mit DMC Garn. Ich bin überhaupt kein Freund vom Blumengarn und stelle die Anleitungen vom Acufaktum und Chr. Dahlbeck immer auf DMC um.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabine,
    ich bin schon immer für individuelle Entscheidungen und mische gerne verschiedene Materialien, Techniken und Anschauungen *lol*
    Ganz wunderschön sind die Lichtgläser geworden und deine Geschenke gefallen mir auch.
    Alles Liebe und noch einen schönen Sonntag :-) Doris

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, wunderhübsch sind deine Gläsermäntelchen! Ich bin auch fürs mischen so wie es uns gefällt! Viel Freude weiterhin mit deinen Geschenken und alles Gute auch von mir!
    Herzlich Martina

    AntwortenLöschen
  8. Dem Spruch vom Kalenderblatt stimme ich auch zu, man ist auf alle Fälle zufriedener! Deine Lichtbeutel sind beide super schön, und warum sollte man die Garne nicht mischen wenn so etwas Tolles dabei entsteht.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    ich sticke auch ab und zu mal gerne, allerdings bin ich nicht so ein Profi wie Du. Da hilf mir deine Sicht auf die Garne doch schon sehr. Das Engels-Motiv ist ganz reizend und dafür bekommst Du bestimmt viel Zuspruch.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sabine,
    danke für deinen Bericht zum Thema Stickgarn.
    Mir geht es ähnlich, ich verwende auch alle Arten. Allerdings habe ich mich mittlerweile auf DMC, bzw. V+H Garn beschränkt. Beim dänischen Blumengarn hatte ich schon Probleme mit Ausbleichen und Abfärben (sehr ärgerlich).
    Derzeit sticke ich zum ersten Mal mit Seidengarn, auch sehr schön!
    Deine Lichtbeutel sehen klasse aus! Die Vorlage liegt auch noch bei mir in der Warteschleife!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sabine, das sind ja wunderschöne Stickereien!!! Wenn Ich sticke, nehme ich meist, was gerade vorrätig ist.... Hauptsache, die Farben passen. Von Blumengarnen habe ich noch nie gehört, bin wohl ein Garnbanause ;o)
    Ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sabine,
    dieser Spruch hat etwas!!! An dem ist wirklich etwas dran. Muss ich mir unbedingt merken.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen